Wildanet verbindet Gemeinden im britischen Cornwall mit Hilfe von dpCom

Wildanet ist ein Internetdienstanbieter, der Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetze in digital vernachlässigte Gebiete Cornwalls bringt. In den nächsten 28 Monaten werden über 85 Millionen GBP in die digitale Infrastruktur in ländlichen Gebieten investiert und damit die digitale Kluft für Landwirte, Unternehmen und Schulen überbrückt.

Wildanet verlegt täglich etwa 1000 Meter Glasfaser. In einem so schnell expandierenden Netz ist es von großer Bedeutung, eine Systemunterstützung für Planung, Projektierung, Bau und Betrieb zu haben. Von Anfang an soll damit ein nachhaltiges, qualitativ hochwertiges Netzmodell aufgebaut werden. Wildanet hat sich daher für das Softwaresystem dpCom von Digpro entschieden.

Anders Hellermark, Senior Vice President bei Digpro, freut sich, dass dpCom Wildanet bei der Anbindung von Cornwall unterstützen wird.

„Wildanet wird dem ländlichen Cornwall eine Vielzahl neuer Möglichkeiten bieten. Eine zuverlässige Breitbandverbindung wird es Landwirten beispielsweise ermöglichen, neue Technologien zu nutzen. dpCom wird Wildanet die Werkzeuge zur Verfügung stellen, um das Netzwerk mit hoher Produktivität zu planen, aufzubauen und zu betreiben und gleichzeitig ein hohes Serviceniveau für die Kunden aufrechtzuerhalten. Wir sind stolz, sie bei der Digitalisierung Cornwalls zu unterstützen“, sagt er.

Wildanet ist ein Internetdienstanbieter, der in Cornwall, Großbritannien, tätig ist. dpCom ist ein Softwaresystem für Glasfasernetze mit Fokus auf Effizienz, Mobilität, Qualität und Stabilität.