Verbesserte Prozessunterstützung und Funktionen im Release 9.8

Digpro unterstützt weiterhin Versorgungsnetze für die wichtigsten Dienste unserer Gesellschaft: Glasfaser und Telekommunikation, Strom, Heizung, Gas und Wasser. In Release 9.8 werden zahlreiche Funktionalitäten und die Benutzeroberfläche sowie Geschäftsprozesse und -routinen weiter digitalisiert und automatisiert. Mit zwei neuen Modulen können Netzbetreiber registrierte Empfänger schnell mit korrekten und relevanten Informationen erreichen. Dies bietet unschätzbare Unterstützung beispielsweise bei geplanten oder ungeplanten Ausfällen.

Ein Release, die die Digitalisierung weiter vorantreibt

Magnus Sjökvist, Head of Product Manager bei Digpro, freut sich über das Ergebnis: „Unternehmen und Organisationen zu digitalisieren ist so viel mehr, als nur eine digitale Umgebung zu schaffen. Sie müssen auch wissen, warum Sie es tun. Mit der Prozessautomatisierung stehen relevante Informationen ohne Verzögerungen zur Verfügung und sparen so Zeit bei der Planung von Projekten. Wir haben auch die neuen Module, die Netzbetreiber in kritischen Situationen unterstützen, indem sie schnell und einfach Endnutzer mit relevanten Informationen auf dem Laufenden halten.“

Unterstützung bei Ausfällen

Mit den neuen Modulen Core Announcement und Auto Announcement können Benachrichtigungen über mehrere Kanäle an Empfänger gesendet werden. Eine Reihe von vordefinierten Nachrichten, die auch manuell bearbeitet werden können, werden nach bestimmten Umständen gesendet. Bei Ausfällen müssen die Netzbetreiber beispielsweise die Endkunden auf dem Laufenden halten. Bei einem geplanten Ausfall werden die sie rechtzeitig benachrichtigt, um zu verstehen, warum und wann der Ausfall vorüber ist. Somit können Endkunden für die angekündigte Zeit notwendige Vorkehrungen treffen. Sollte es zu einem ungeplanten Ausfall kommen, werden sowohl Endkunden als auch interne Mitarbeiter umgehend benachrichtigt.

„Dies verbessert Digpros Ausfallmanagementsystem weiter und spart den Kundendienstmitarbeitern der Versorger viel Zeit. Ein Ausfall kann für alle Beteiligten stressig sein, aber mit automatisierten Prozessen und sorgfältig formulierten Nachrichten, die in editierbaren Vorlagen gespeichert sind, kann die Situation reibungslos gehandhabt werden“, fasst Magnus zusammen.

Release 9.8 enthält außerdem Verbesserungen in allen Produkten, verbesserte Benutzerfreundlichkeit und Interoperabilität. Das Release ist ab 8. November 2021 verfügbar. Weitere Informationen finden Sie hier (login required). Lesen Sie auch unseren Blog Solving electric outages with the support of a Digital Twin um mehr zu erfahren darüber, wie die Systeme von Digpro Netzbetreiber bei Ausfällen effizient unterstützen.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten direkt in Ihre Mailbox.